Direkt zum Inhalt wechseln

Die besten Wandermöglichkeiten in Slowenien 2023

Slowenien ist ein erstklassiges Wanderziel. Die besten Wanderungen in Slowenien zu finden, ist entscheidend für die Planung eines unvergesslichen Wanderurlaubs.
Schnelle Links
Blog veröffentlicht : Mai 6, 2020
Bearbeitet am: Januar 5, 2023

Slowenien ist ein erstklassiges Wanderziel. Die besten Wanderungen in Slowenien zu finden, ist entscheidend für die Planung eines unvergesslichen Wandern Urlaub. Die Ebenen, Weiden, Schluchten, Täler und Berge des Landes haben alle eines gemeinsam: Sie sind grün, unberührt und sehr vielfältig.

Das Wandern in Slowenien liegt den Einheimischen im Blut. Praktisch jeder ist regelmäßig auf den Wanderwegen unterwegs. Die gute Nachricht ist, dass die Bevölkerung Sloweniens klein ist und es fast 10.000 Wanderwege gibt, so dass es nicht zu voll wird. Vor allem, wenn Sie im Frühjahr oder Herbst kommen. Und wenn Sie einen anderen Wanderer treffen, denken Sie daran zu sagen Hallo oder "zdravo" - die Etikette des Wanderers verlangt es.

Die Möglichkeiten sind endlos, aber hier ist ein kurzer Wanderführer, der Ihnen hilft, das Beste aus Ihrem Urlaub in den slowenischen Bergen zu machen und die besten Tageswanderungen in Slowenien und anderen fantastischen Orten zu finden.

Nützliche Wanderregeln und Tipps finden Sie im Blogartikel Slowenische Berge: Tipps und Tricks und um Ihnen bei der Wahl des richtigen Zeitpunkts für einen Besuch zu helfen, lesen Sie unseren Beitrag über Jahreszeiten.

Familienfreundliches Wandern in Slowenien

Wenn auf einer Familienurlaub nach Slowenien reisen, sollten Sie auf jeden Fall ein oder zwei Tage zum Wandern einplanen. Im Folgenden finden Sie einige der beliebtesten Familienwanderwege, die Sie in Betracht ziehen sollten. Es gibt zahlreiche Vorteile von Aktivitäten im Freien für Ihre Kinder.

Wandern mit der Familie
Familienwanderung in den slowenischen Bergen

Wanderung über die Hochebene Velika Planina und durch das Logar-Tal

Dies sind zwei der besten Tageswanderungen in Slowenien. Wanderung über Velika PlaninaDas größte Weideplateau Sloweniens ist ein bisschen so, als würde man sich in das Land der Hobbits begeben. Nur dass es in Wirklichkeit ein Reich mit einzigartigen Hirtensiedlungen ist. Das in den Kamnik-Savinja-Alpen gelegene Gebirgsplateau verfügt über einen schönen Weg durch meist flaches, von idyllischen Wiesen gesäumtes Terrain. Wer eine Abkürzung sucht, kann jederzeit in eine Seilbahn in Kamniška Bistrica. Und probieren Sie unbedingt die lokale Sauermilch, eine Spezialität der Hirten.  

Der Pfad, der durch die Logar-Tal ist zwar nur 7 km lang, hat aber einen phänomenal schönen und lehrreichen Weg. Die dreistündige Wanderung durch Weiden und Wälder führt Sie zum Rinka-Wasserfall, dem zweithöchsten Wasserfall Sloweniens. Das Logar-Tal ist auch ein hervorragender Ausgangspunkt für anspruchsvollere Wanderungen auf einen der umliegenden Berge.

Wandern am oder in der Nähe der Seen Bled und Bohinj

Ein Spaziergang um diese beiden Seen ist ein magisches Erlebnis. Das gilt auch für die Erkundung ihrer Umgebung. In der Nähe von Bleder SeeMala und Velika Osojnica sind schöne kurze Wanderungen mit einem surrealen Panorama auf den See. Wandern bis zu Ojstrica und dem ökologisch geschützten Jelovica ist für Kinder und Eltern gleichermaßen aufregend. Vintgar-Schluchtist ein weiteres beliebtes Ziel für Familienwanderungen, das mit einem schönen Wasserfall endet.

Apropos Wasserfälle... Bei einer Wanderung um Bohinjer See kann Sie auch zum berühmten Wasserfall Savica führen. Wenn Sie in der Nähe sind und die Zeit es zulässt, sollten Sie sich auch die Soča-Pfad oder das Pokljuka-Plateau. Die erste dauert den ganzen Tag, die zweite lädt zu entspannenden Spaziergängen ein und ist ein guter Ausgangspunkt für anspruchsvollere Wanderungen.

Ein Wanderausflug in die slowenischen Berge ist eine fantastische Idee. Ob mit der Familie, mit Freunden, zu zweit, allein oder in Kombination - die Julischen Alpen sind ein Ort, an dem man einfach wandern muss.  

Wandern und die atemberaubende Aussicht auf die Triglav-Seen entdecken
Triglav-Seen

Die besten Wanderungen in Slowenien rund um die Julischen Alpen

Die mächtigen Gipfel der Julischen Alpen sind nicht nur wunderschön anzusehen, auch der Aufstieg auf den Gipfel ist eine wunderbare Erfahrung. Die Wanderwege zu Bergen wie dem Slemenova špica, dem Debela peč oder dem Berg Krn sind gesäumt von Naturphänomenen, die so atemberaubend sind, dass man sich wie in einem alpinen Märchen vorkommt. Die Landschaften variieren und sind für jeden Wandertyp geeignet. Die Triglav-NationalparkDie Region, die den größten Teil der Alpen umfasst, beherbergt einprägsame Täler, kristallklare Flüsse, Gletscherseen und traditionelle Bergbauernhöfe, die Sie unbedingt besuchen sollten.  

Längere Wanderungen in den Julischen Alpen führen durch das Soča-Tal und zu den Triglav-Seen. Sie sind unvorstellbar lohnend und nicht zu anspruchsvoll. Ebenso wie die Wanderung über die zahlreichen Almen hoch über dem Bohinjer See, die Ihnen eine ganz andere Perspektive auf diesen idyllischen Gletschersee bietet. Wenn Sie anspruchsvollere Wanderungen unternehmen möchten, sind Kredarica oder sogar der Berg Triglav, das Wahrzeichen Sloweniens, eine gute Wahl, denn hier gibt es einige schwindelerregende und adrenalinfördernde Klettersteige...  

Genießen Sie die Aussicht bei diesem Aufstieg
Beeindruckendes Klettersteig-Erlebnis

Alpe Adria Trail: eine Wanderung durch die einzigartige Vielfalt Sloweniens

Der Alpe Adria Trail ist eine einzigartige Route, die von den Alpen bis hinunter an die Adria führt. Es ist eine 750 km lange Wanderung, die Sie durch Sloweniens atemberaubende Landschaften führt. Erleben Sie, wie sich die Landschaft vor Ihren Augen verändert. Vom Herzen der Alpen über den von Bora zerfurchten Karst bis hin zum Weinanbaugebiet ist dieser Weg in jeder Hinsicht abwechslungsreich. Sie überqueren einen atemberaubenden Gebirgspass im Norden, folgen dem Fluss Soča durch das Trenta-Tal und wandern durch gewundene Weinberge im Süden.

Auf diesem malerischen Höhenweg können Sie die wahre Bedeutung der geografischen und kulturellen Vielfalt Sloweniens erleben. Er kombiniert Wanderungen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade mit Spaziergängen entlang der Bergkämme, Wandern von Hütte zu HütteSie werden durch Täler und an Seen entlang fahren, in abgelegenen Dörfern Halt machen und dabei das Essen und die Kultur probieren. Ja, es ist so unglaublich, wie es klingt. Wahrscheinlich sogar noch mehr.

Alte Holzhütten in der Nähe der Triglav-Seen
Zwei Hütten am Triglav-See

Slowenisches Tiefland: Wandern inmitten von Urwäldern, Birken und Sümpfen

Slowenien hat nicht nur Berge. Das ganze Land ist von Wanderwegen durchzogen. Sogar in der Hauptstadt Ljubljana, wo Sie den geschützten Naturpark "Ljubljana" besuchen können. Mauren von Ljubljana. Hier lebten die Menschen vor Tausenden von Jahren in Pfahlbauten. Dieses Sumpfgebiet ist heute eine wunderschöne UNESCO-Stätte.

Apropos altertümliche Dinge, die Kočevski Rog Der Urwald ist ein weiteres Waldwunder, das es zu entdecken gilt. Auf dem Wanderweg Rog durch diesen friedlichen Wald können Sie mehrere Tage lang den Wald erkunden. Sie können einen Zwischenstopp bei den Željne-Höhlen einlegen, 20.000 Jahre alten Höhlenwohnungen der Menschen. Der Weg ist mit Bärentatzen markiert, denn diese Wälder sind Bärenland. Keine Sorge, sie mögen keine Menschen, aber Sie können auf Ihrer Slowenien-Reise immer einen Tag für einen Ausflug reservieren. Bärenbeobachtung.

Ein weiterer slowenischer Tieflandklassiker ist Bela Krajina. 25 markierte Wanderwege durch eine der schönsten ländlichen Gegenden Sloweniens sind ideal für Liebhaber schöner Aussichten und köstlicher lokaler Spezialitäten. Wein ganz oben zu sein. Sie können entlang des schönen Flusses Kolpa (an der Grenze zu Kroatien) wandern und die typischen Birkenwälder der Region genießen (daher der Name: Weiße Krain). Der Naturpark Lahinja ist im Sommer kühl, ebenso wie die Teilnahme an herbstlichen Weinbergswanderungen.

***

Kurz oder lang, steil oder flach, entlang von Flusstälern, auf Berghängen, durch Wälder oder über Wiesen, um Seen herum, inmitten von Weinbergen... Slowenien bietet jeden Wanderweg, den Ihr Herz und Ihre Füße begehren.

Mit einem Führer oder in einem Selbstführung Version. Ziehen Sie Ihre Wanderausrüstung und ein Lächeln an, der Rest wartet schon!

Über den Autor
Enthusiast im Freien. Leidenschaftlich für Sport und Natur.

Andere Blogbeiträge

Wasserabenteuer in Slowenien - Canyoning & Rafting

Canyoning und Rafting gehören zu den aufregendsten Dingen, die man in Slowenien tun kann. Die Teilnahme an diesen beiden Wassersportarten gibt Ihnen ein ...
5 Minuten lesen
Mehr lesen

10 Gründe, warum Andalusien ein großartiger Ort für Wander- und Radfahrurlaub in Spanien ist

Warum nach Andalusien reisen - ist es nur Sonne, Meer und Sangria? Sicherlich nicht - diese Region im Süden Spaniens bietet so viel mehr,...
10 Minuten lesen
Mehr lesen

Radfahren in Ljubljana

Fahrradabenteuer im malerischen Slowenien - in der Stadt, in den Sümpfen oder auf einer MTB-Strecke
4 Minuten lesen
Mehr lesen
Wir bieten eine große Auswahl der besten Aktivitäten in Slowenien, von Radfahren, Wandern, Winteraktivitäten, Klettern, Höhlenforschung, Canyoning, Rafting und anderen Outdoor-Aktivitäten.
© Copyright by Slowenien Aktivitäten
Portfoliounternehmen von Weltentdeckung.