Direkt zum Inhalt wechseln

Wanderungen und Spaziergänge am Bleder See

Alle alpinen Wanderwege können vom Bleder See aus erreicht werden. Informieren Sie sich über weitere ausgezeichnete Wandermöglichkeiten in Slowenien und den majestätischen Julischen Alpen.
Schnelle Links
Blog Veröffentlicht : 22. Dezember 2019
Bearbeitet am: Januar 5, 2023

Das Tor zum alpinen Wandern in Slowenien und ein Zentrum für Outdoor-Aktivitäten

Der Bleder See ist ein Synonym für slowenischen Tourismus. Und warum? Weil er ein idyllischer Gletschersee von unglaublich epischem kulturellem und natürlichem Ausmaß ist. Direkt am Rande der Julischen Alpen gelegen, bietet ein Ausflug zum Bleder See einen Familienurlaub wie kein anderer.

Und da sie inmitten der natürlichen Schönheit der Alpen liegt, ist es kein Wunder, dass Wanderungen und Spaziergänge am Bleder See die natürlichste Sache der Welt sind.

Die Stadt Bled liegt eine Autostunde von Ljubljanadie grünste Hauptstadt, die Sie je besuchen werden. Obwohl es einfach ist, eine Unterkunft in der Nähe des Bleder Sees zu finden, können Sie jederzeit einen Tagesausflug dorthin machen.

Bled und seine Umgebung sind vollgepackt mit Outdoor AktivitätenDie wichtigste davon ist das Wandern in den Bergen.

Spaziergang um den Bleder See und hinauf zur Burg von Bled

Das ist kein Vorschlag, sondern ein höflicher Befehl. Die 6 km lange Wanderung um den Bleder See ist eine Aktivität, die so alt ist wie der See selbst. Die Höhlenmenschen müssen es getan haben. Die Touristen tun dies sicherlich schon seit mindestens 600 Jahren. Bei einem Spaziergang um diesen magischen Ort bekommen Sie einen Eindruck von der beeindruckenden Geschichte und Kultur. Sie kommen sogar an der berühmten Sommerresidenz von Tito vorbei.

Tausend Jahre vor Tito hatte der deutsche König Heinrich II. die gleiche Idee, aber aus strategischen Gründen platzierte er seine Residenz auf einem Felsen über dem See. Burg Bled ist der älteste in Slowenien und kann in wenigen Minuten erreicht werden. Sie bietet einen spektakulären Blick auf den See und die benachbarten Berge. Sie können nicht nur wandern, sondern auch eine Kutschfahrt um den See machen und zur Burg hinauffahren, aber wo bleibt da der Spaß? Dies ist ein Wanderurlaub!

Sonniger Tag am Bleder See
Bleder See und Burg Bled

Wanderung zu den nahe gelegenen Hügeln von Bled

Der Aufstieg auf die Mala Osojnica dauert etwa 45 Minuten und führt über einen relativ steilen Waldweg. Daher auch der Name des Berges, der übersetzt "schattig" bedeutet. Verlängern Sie Ihren Spaziergang um weitere 20 Minuten und Sie erreichen den höher gelegenen Zwilling Velika Osojnica. Der "Kleine und der Große Schatten" bieten atemberaubende Ausblicke auf den Karawankensee und die Kamnik-Savinje-Alpen. 

Ojstrica, was "scharfer Gipfel" bedeutet, erhielt seinen Namen aus dem offensichtlichen Grund, dass er einen scharfen Gipfel hat. Was nicht so offensichtlich ist, ist die lächerlich romantische Belohnung, nachdem man ihn erreicht hat. Nach einer 20-minütigen Wanderung auf einem steilen Pfad gelangt man zu einer einsamen Holzbank mit Blick auf den Bleder See. Es ist wahrscheinlich eines der am häufigsten geposteten Bilder und der Ort vieler Heiratsanträge. Sie können bis zum berühmten slowenischen Berg Stol, der Savska-Rabenebene und dem Karawanken-Kamm sehen. Kitschig, aber wunderschön!

Eine weitere malerische Wanderung in der Nähe von Bled ist Jelovica. Dieses Plateau beherrscht die Südseite des Bleder Sees. Jelovica ist ein NATURA-2000-Schutzgebiet, denn hier leben viele bedrohte Vogelarten, darunter der Sperlingskauz und der Steinadler. Hoffentlich können Sie bei einem Spaziergang über die schönen Weiden einige davon entdecken.

Eine Frau auf dem Gipfel eines Hügels über Bled
Eine Frau auf dem Gipfel eines Hügels über Bled

Wanderung durch die Schluchten von Vintgar und Pokljuka

Vintgar-Schlucht ist die berühmteste slowenische Schlucht. Die 1,6 km lange Schlucht, die vom kühlen Fluss Radovna gegraben wurde, liegt inmitten prächtiger vertikaler Wände und führt Sie entlang von Becken und Stromschnellen von beeindruckender Schönheit. Szenen, die Sie nie vergessen werden. Der Weg endet an einem 13 m hohen Wasserfall, der den passenden Namen Šum oder "das Geräusch des Wassers" trägt. Die Vintgar-Schlucht war bis 1893 unpassierbar, als 500 m lange Holzbrücken und Galerien gebaut wurden, damit wir sie begehen können. Danke, Vorfahren! 

Die weniger bekannte Pokljuka-Schlucht liegt tiefer in den Alpen und bietet sich für einen schönen Ausflug außerhalb von Bled an. Die steilen Wände, natürlichen Brücken, Löcher und engen Durchgänge machen diesen 2 km langen Weg zu einem fantastischen Nachmittagsspaziergang. Gletscherwasser hat diese Schlucht vor 10.000 Jahren ausgehöhlt und sie zu einer Zeitkapsel der Natur gemacht. Es gibt auch einen 22 m hohen Wasserfall und eine 24 m lange natürliche Brücke, die man einfach gesehen haben muss.

Wanderung über die Weiden von Pokljuka

Pokljuka ist nicht nur eine Schlucht, sondern auch eine grüne Hochebene, die zum größten bewaldeten Gebiet des Triglav-Nationalparks gehört. Pokljuka ist zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Ausflugsziel, mit schönen Nordic-Walking-Strecken für Skilanglauf und perfektes Terrain für SkitourengehenSchlittenfahren und Skifahren.

Aufgrund der Höhe und der geologischen Struktur des Plateaus sind rund um Pokljuka Energiepunkte verteilt, die Ihre Wanderung zu einem noch gesünderen Unterfangen machen. Und von Frühling bis Herbst ist Pokljuka ein großartiges Ziel für Radfahren, Wandernund zu den benachbarten Gipfeln, darunter der Triglav, aufsteigen.

Ansichten über Pokljuka und seine Natur
Ansichten über Pokljuka und seine Natur

Spaziergang auf dem historischen Mežakla-Plateau

Die mit Fichten- und Buchenwäldern bewachsene Mežakla ist ein alpines Plateau inmitten unberührter Natur. Seine Wanderwege sind nicht so beliebt wie die von Pokljuka. Wenn Sie also absolute Ruhe suchen, ist Mežakla der richtige Ort zum Wandern. Sie können die 15 m lange Naturbrücke überqueren und über eine Vielzahl von eiskalten Gebirgsbächen springen. Historisch gesehen war Mežakla ein sehr wichtiger Ort. In der Antike soll der Ort die Heimat von Königen gewesen sein, und im Zweiten Weltkrieg befand sich hier das erste Partisanenlazarett in Slowenien.  

Wandern in den Julischen Alpen

Bled liegt am Rande des Triglav-Nationalparkund ist damit ein hervorragender Ausgangspunkt für das wichtigste Wandergebiet Sloweniens: die Julischen Alpen. Sie können das Soča-Tal, den Bohinj-See und einige der höchsten Berge mit ihren Hunderten von Wanderwegen leicht erreichen.

*** 

Wenn alle Wege nach Rom führen, können alle alpinen Wanderwege von Bled aus erreicht werden. Schauen Sie sich unbedingt weitere ausgezeichnete Wandermöglichkeiten in Slowenien.

Über den Autor
Enthusiast im Freien. Leidenschaftlich für Sport und Natur.

Andere Blogbeiträge

Wasserabenteuer in Slowenien - Canyoning & Rafting

Canyoning und Rafting gehören zu den aufregendsten Dingen, die man in Slowenien tun kann. Die Teilnahme an diesen beiden Wassersportarten gibt Ihnen ein ...
5 Minuten lesen
Mehr lesen

10 Gründe, warum Andalusien ein großartiger Ort für Wander- und Radfahrurlaub in Spanien ist

Warum nach Andalusien reisen - ist es nur Sonne, Meer und Sangria? Sicherlich nicht - diese Region im Süden Spaniens bietet so viel mehr,...
10 Minuten lesen
Mehr lesen

Radfahren in Ljubljana

Fahrradabenteuer im malerischen Slowenien - in der Stadt, in den Sümpfen oder auf einer MTB-Strecke
4 Minuten lesen
Mehr lesen
Wir bieten eine große Auswahl der besten Aktivitäten in Slowenien, von Radfahren, Wandern, Winteraktivitäten, Klettern, Höhlenforschung, Canyoning, Rafting und anderen Outdoor-Aktivitäten.
© Copyright by Slowenien Aktivitäten
Portfoliounternehmen von Weltentdeckung.