Direkt zum Inhalt wechseln

Wasserabenteuer in Slowenien - Canyoning & Rafting

Canyoning und Rafting gehören zu den aufregendsten Dingen, die man in Slowenien unternehmen kann. Diese beiden Wassersportarten bieten Ihnen einen Adrenalinkick, wunderschöne Aussichten und unvergessliche Momente.
Schnelle Links
Blog veröffentlicht : 13. Mai 2022
Bearbeitet am: Januar 9, 2023

Was ist Canyoning?

Dieser Sport umfasst Überquerung wild, gefährlich Flüsse und Schluchten mit Techniken aus der Höhlenforschung, dem Klettern und dem Tauchen. Beim Canyoning sind Sie in Kontakt mit der Natur und ihren wilden Elementen.

Der Sport umfasst Aktivitäten wie Schwimmen, Springenund Abseilen. Sie werden auch verschiedene Wasserfälle, Schluchten und sogar Höhlen sehen. Dieser Sport ist mit Sicherheit aufregend und voller Adrenalin. 

Flussüberquerung

Wie bereitet man sich auf das Canyoning vor?

Das Canyoning soll ein sicheres Erlebnis sein. Es lohnt sich, sich vorher darauf vorzubereiten. Erstens sollten Sie Testen Sie Ihre Fähigkeiten im Schwimmen. Wenn Sie sich mit dieser Tätigkeit wohl fühlen, sollten Sie dann eine Reise mit einem Ausbilder buchen und eine organisierte Gruppe. Wenn Sie mit einem Unternehmen unterwegs sind, können Sie sich auf eine sichere Reise freuen und erhalten die notwendige Ausrüstung, die für das Canyoning obligatorisch ist: Neoprenanzug, Stiefel, Handschuhe, Helm, Klettergurt, Seile, Haken und Hämmerchen. Denken Sie daran, dass Canyoning ein unglaublicher, aber anspruchsvoller Sport ist. 

Geschichte des Canyoning

Canyoning ist ein junger Sport. Die erste Canyoning-Expedition fand statt, als Edouard Alfred Martel durchquerte die Höhle Abîme de Bramabiau im Jahr 1888.  

Zunächst war das Canyoning ein Nischensport. Doch in den 1970er Jahren begann man, es in Büchern und Fachbroschüren zu beschreiben. Dadurch wurde Canyoning zu einem beliebteren und zugänglicheren Sport. Eine Kommission für Canyoning - Kommission Canyon - wurde 1988 gegründet.

Überqueren von Wasserfällen

Wo ist der beste Ort zum Canyoning in Slowenien?

In Slowenien wird das Canyoning vor allem an zwei Orten praktiziert - Soča-Tal und Bled & Bohinj Bereich. 

Für Anfänger ist das Canyoning in Bled & Bohinj eine gute Wahl. Es gibt zwei erstaunliche Orte, die Fans von Nervenkitzel anziehen. Der erste von ihnen ist Jereka. Canyoning Jereka ist einfach, dauert 3-4 Stunden und ist familienfreundlich. Selbst 7-jährige Kinder können an dem Wasserabenteuer teilnehmen. 

Der zweite Ort für ein adrenalingeladenes Abenteuer ist Grmečica, auch "Little Thunder" genannt. Der Schwierigkeitsgrad von Canyoning in Grmečica ist mittelschwer, die gesamte Strecke dauert 3-4 Stunden. Dieser Ort ist bekannt für seine engen Steinpassagen, Naturrutsche mit Becken und Wasserfälle. 

Canyoning Grmečica

Wenn Sie neben dem Canyoning-Erlebnis auch die Umgebung kennen lernen wollen, lohnt sich ein Ausflug in die Canyoning Bled mit einem Ausflug zum Bohinjer See.

Das Soča-Tal ist einer der schönsten Orte der Welt für Canyoning. An zwei Orten in diesem magischen Land - Sušec und Fratarica - können Sie diesen Adrenalinsport erleben. Canyoning Sušec ist einfach und dauert 3 Stunden. Es ist der beste Ort, um sich durch Sprünge aus verschiedenen Höhen herauszufordern. 
Canyoning Fratarica ist komplizierter, der Schwierigkeitsgrad ist mittelschwer und für die gesamte Strecke benötigt man 4 Stunden. Die Hauptattraktion ist eine Rutsche auf einem 48 Meter hoher Wasserfall das Ihnen ein unvergessliches Erlebnis beschert. Wenn Sie neben dem aufregenden Wasserabenteuer auch die atemberaubende Umgebung sehen möchten, sollten Sie auf Canyoning Fratarica mit einer Fahrt durch die Julischen Alpen.

Canyoning Sušec

Was ist Rafting?

Rafting ist ein extremer Wassersport, der Folgendes erfordert einen Fluss hinabsteigend oder ein Strom mit einer Team in einem Schlauchboot. Da es gute Teamarbeit erfordert, ist es eine wirklich gute Option für Teambuilding. Auf einem Floß muss man konzentriert sein und schnell reagieren. Das ist eine tolle Prüfung für alle Ihre Sensoren! Außerdem sind Sie die ganze Zeit von unberührter Natur umgeben.

Rafting Slowenien

Wie bereitet man sich auf das Rafting vor?

Um sich auf einem Floß sicher zu fühlen, muss man mit dem Wasser vertraut sein. Vor der Rafting-Tour lohnt es sich Schwimmen in offenen Becken um sich an das Wasser zu gewöhnen. Sie müssen sich auch an den Gedanken gewöhnen, dass Sie während des Raftings kentern könnten. Es lohnt sich mentale Vorbereitung auf eine solche Situation vorbereiten, um eine Panik im Wasser zu vermeiden. Glücklicherweise werden Sie, wenn Sie mit einem Rafting-Lehrer losfahren, mit einer Schwimmweste und Helmund über verschiedene Raftingtechniken und Möglichkeiten zur Bewältigung schwieriger Situationen informiert.  

Rafting Team

Wo kann man in Slowenien Rafting betreiben?

Bled Rafting auf dem Fluss Sava ist eine gute Wahl für den ersten Kontakt mit diesem Sport. Die Strecke ist einfach, zehn Kilometer lang und in etwa 1,5 Stunden zu bewältigen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Zeit auf einem der wichtigsten Flüsse des Landes zu verbringen. Die Fluss Sava beginnt in den Julischen Alpen und fließt durch vier Länder, bevor sie in die Donau mündet. In Bezug auf seine natürliche Vielfalt ist er der größte Lachshabitat in Europa. 

Rafting in Bohinj ist auch eine gute Option für Anfänger, bei der Sie auf dem oberen Teil des Flusses Sava mit dem Namen Rafting fahren Sava Bohinjka. Die Rafting-Tour ist 10 km lang und beginnt an einem der größten Gletscherseen des Landes - dem malerischen Bohinjer See. Es befindet sich im einzigen slowenischen Nationalpark, dem Triglav-Nationalpark. Bohinj ist von den Alpen umgeben - die Aussicht ist atemberaubend!

Rafting auf der Soča Fluss ist ein Muss in Slowenien. Das Floß ist auch einfach, acht Kilometer lang. Es wird behauptet, dass die Soča der schönste Fluss im ganzen Land oder sogar in ganz Europa ist. Die Schluchten, die das fließende Wasser gegraben hat, sind wirklich beeindruckend. In Kombination mit dem kristallklaren Wasser und der grünen Umgebung ist die Soča-Tal sieht aus wie ein Zauberland aus einem Märchen.

Rafting Soča

Andere Abenteuer

Wie Eleanor Roosevelt sagte: "Der Sinn des Lebens besteht darin, es zu leben, die Erfahrung bis zum Äußersten auszukosten, eifrig und ohne Angst nach neuen und reicheren Erfahrungen zu streben". Sicherlich sind Canyoning und Rafting sehr erlebnisreich. Wenn Sie jedoch versuchen wollen andere Erlebnisse probierensind Sie herzlich eingeladen, unsere spannende Auswahl an Slowenien Aktivitäten oder gehen Sie zu Abenteuerurlaub Slowenien.

Über den Autor
Enthusiast im Freien. Leidenschaftlich für Sport und Natur.

Andere Blogbeiträge

10 Gründe, warum Andalusien ein großartiger Ort für Wander- und Radfahrurlaub in Spanien ist

Warum nach Andalusien reisen - ist es nur Sonne, Meer und Sangria? Sicherlich nicht - diese Region im Süden Spaniens bietet so viel mehr,...
10 Minuten lesen
Mehr lesen

Radfahren in Ljubljana

Fahrradabenteuer im malerischen Slowenien - in der Stadt, in den Sümpfen oder auf einer MTB-Strecke
4 Minuten lesen
Mehr lesen

Slowenien, ein gelobtes Land der Fischerei

Soča und Idrijca, umgeben von wunderschönen Bergen und Tälern, mit ihren klaren, unberührten Eigenschaften und ihrem Fischreichtum,...
4 Minuten lesen
Mehr lesen
Wir bieten eine große Auswahl der besten Aktivitäten in Slowenien, von Radfahren, Wandern, Winteraktivitäten, Klettern, Höhlenforschung, Canyoning, Rafting und anderen Outdoor-Aktivitäten.
© Copyright by Slowenien Aktivitäten
Portfoliounternehmen von Weltentdeckung.