Slowenische Berge: Ein Einblick in einen abenteuerlichen Urlaub

Die majestĂ€tischen slowenischen Julischen Alpen bewachen die versteckten TĂ€ler, Gletscherseen, Hochweiden und tiefen Schluchten, die von tĂŒrkis- und smaragdfarbenen FlĂŒssen durchzogen sind.
Schnelle Links
Blog veröffentlicht : MÀrz 5, 2020
Bearbeitet : Januar 9, 2023

"Die Berge rufen und ich muss gehen."

- John Muir

Slowenien ist (auch) ein Alpenland. Im Norden und Nordwesten, entlang der Grenzen zu Italien und Österreich, erstrecken sich die Kamnik-Savinja-Alpen, die Karawanken und die Julischen Alpen. Diese herrlichen GebirgszĂŒge werden aus naheliegenden GrĂŒnden als Hochalpen bezeichnet. Etwas tiefer liegt das dicht bewaldete und dennoch sehr hĂŒgelige subalpine GelĂ€nde, dessen Hauptkette das im Osten gelegene Pohorje-Gebirge ist.

Wir bezeichnen diese Regionen zusammenfassend einfach als slowenische Berge.

Diese majestĂ€tischen Riesen bewachen die versteckten TĂ€ler, Gletscherseen, Hochlandweiden und tiefen Schluchten, die von tĂŒrkis- und smaragdfarbenen FlĂŒssen durchzogen sind. Und diese wunderbare Welt ist ebenso faszinierend anzusehen wie zu erkunden. Die Einheimischen sollten es wissen, denn ein großer Teil ihrer Kultur ist eng mit diesem wilden Terrain verbunden, das seit Jahrhunderten ihre Lebensgrundlage ist.    

Zu Besuch in den slowenischen Bergen

Um einen Einblick in dieses Leben und die Natur, die es erhĂ€lt, zu bekommen, geht man am besten dorthin. Wandern Sie durch die WĂ€lder, auf die AuslĂ€ufer, die in die Berge fĂŒhren. Spazieren Sie herum, paddeln Sie und schwimmen Sie in den Seen. Floß die FlĂŒsse hinunter, besuchen Sie die Schluchten und WasserfĂ€lle. Steigen Sie zu den Gipfeln auf, Ski die HĂ€nge hinunter, klettern Atmen Sie die reine Bergluft ein, bestaunen Sie die alpine Fauna, atmen Sie noch mehr und nehmen Sie alles in sich auf. Aber zuerst mĂŒssen Sie dorthin gelangen.

Am Rande dieses Gebirges liegt das weitlĂ€ufige Ljubljana-Becken, in dem sich die gleichnamige Hauptstadt Sloweniens befindet. Ljubljana ist leicht zu erreichen und faszinierend zu besichtigen, nur 20 Minuten vom internationalen Flughafen entfernt und eine Autostunde von dem Ort entfernt, an dem das alpine VergnĂŒgen beginnt. Ein ausgezeichnetes Netz von Autobahnen und regionalen Straßen macht das Reisen zu einem Traum. Am besten ist es natĂŒrlich, ein Auto zu mieten, aber auch die Busverbindungen sind hĂ€ufig, gĂŒnstig und zuverlĂ€ssig.

FĂŒr eine individuelle Urlaubsgestaltung können Sie auch ein Private FĂŒhrung mit Ihrem privaten Fahrer. 

Bled und Kranjska Gora - Tore zu den slowenischen Alpen

Bled ist wahrscheinlich eine der meistbesuchten Attraktionen Sloweniens. Bleder See ist stolz auf eine einsame Insel in ihrem Zentrum und eine alte Steinburg auf einem nahe gelegenen Felsen. Kranjska Gora ist das ganze Jahr ĂŒber ein Skifahrer... und Wanderer Nabe. Diese Orte bieten nicht nur die richtigen Zutaten fĂŒr einen fantastischen Familienurlaub, sondern sind auch ein idealer Ausgangspunkt fĂŒr die Erkundung der Berge.

Es gibt eine Vielzahl von UnterkĂŒnften in Form von Hotels, CampingplĂ€tzen, GlampingplĂ€tzen, HĂŒtten und Privatpensionen. Obwohl es auch andere Zentren und Dörfer in den Alpen gibt, sind diese beiden Orte die besten, um AusrĂŒstung zu mieten oder zu kaufen, Informationen ĂŒber die Berge zu erhalten, FĂŒhrer zu engagieren und AusflĂŒge zu buchen. Bled und Kranjska Gora liegen am Rande des Triglav-Nationalparks, dem Paradies fĂŒr Wanderer.

Der Jasna-See mit schöner Aussicht auf hohe Berge
Der Jasna-See mit schöner Aussicht auf hohe Berge

Der Triglav-Nationalpark und die Wunder, die er birgt

Es ist die einziger Nationalpark in Slowenien und einer der Ă€ltesten in Europa. Er erstreckt sich ĂŒber 4% des slowenischen Territoriums und einen großen Teil der Julischen Alpen des Landes. Der Park ist nach dem höchsten Gipfel Sloweniens benannt, Berg Triglavund wurde 1981 gegrĂŒndet, um die unberĂŒhrte Natur- und Kulturlandschaft innerhalb seiner Grenzen zu schĂŒtzen. Hier wachsen Hunderte von Alpenpflanzen, darunter seltene endemische Arten. Zu den Wildtieren, die den Park durchstreifen, gehören Steinböcke, Rothirsche, GĂ€msen, BraunbĂ€ren und Luchse. Dazu kommen 84 Vogelarten, allen voran der Steinadler.

Wandern in den Bergen ist fĂŒr alle da

Nicht nur die Tiere laufen frei herum, sondern auch Sie. Besucher der Berge werden mit Outdoor-AktivitĂ€ten geradezu bombardiert. Üppige grĂŒne WĂ€lder und hoch aufragende Gipfel sind wie geschaffen zum Wandern. Wie das Skifahren ist auch das Wandern die LieblingsbeschĂ€ftigung der Slowenen. Viele Wochenenden verbringen Tausende mit AusflĂŒgen in die HĂŒgel und Berge. Und wer kann es ihnen verdenken? Die Bewegung ist großartig, die Aussicht spektakulĂ€r, und der Weg zu den Ausgangspunkten ist einfach und schnell.

Allein im Triglav-Nationalpark gibt es zahlreiche Wanderwege mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Von einem Spaziergang um den Bohinjer See oder einer lĂ€ngeren Wanderung auf dem Pokljuka-Weg bis hin zu anspruchsvolleren, aber machbaren Wegen wie der Besteigung des Triglav. Eine weitere unglaublich spaßige BergaktivitĂ€t ist Wandern von HĂŒtte zu HĂŒttewo Sie verschiedene Landschaften besuchen und in wirklich hĂŒbschen traditionellen BerghĂŒtten ĂŒbernachten können.

Sie können die Pfade auf eigene Faust begehen oder einen ReisefĂŒhrer engagieren. FĂŒr die fortgeschrittenen Abenteurer, Klettern und Bergsteigen sind ebenfalls sehr beliebt. FĂŒr welche alpine AktivitĂ€t Sie sich auch immer entscheiden, achten Sie darauf, dass die Sicherheit an erster Stelle steht.

Blick auf die Wolken vom Gipfel des Berges
Blick auf die Wolken vom Gipfel des Berges

WasseraktivitÀten auf schnellen Stromschnellen oder ruhigen Seen

FlĂŒsse und Seen bieten zahlreiche AktivitĂ€ten fĂŒr Bergfreunde, darunter Schwimmen, Angeln und Stand-up-Paddling fĂŒr diejenigen, die sich auf den ruhigen WasserflĂ€chen der Seen entspannen möchten. Bled oder Bohinj. NatĂŒrlich gibt es noch viele andere Seen zu besuchen. Die Tal der Triglav-Seen ist nicht von dieser Welt, und wenn Sie die Einsamkeit suchen, finden Sie sie an weniger bekannten, aber wunderschönen Seen wie den KriĆŸ-Seen oder dem Duplje-See.

Wer den Nervenkitzel sucht, kann Wildwasser-Rafting auf kristallklaren FlĂŒssen betreiben. Die Fluss Soča wird Sie sprachlos machen, entweder wegen seiner Schönheit oder weil Sie sich in den Stromschnellen die Seele aus dem Leib schreien werden. Ein weiteres unvergessliches Erlebnis ist das Canyoning, bei dem Sie auf schmalen, natĂŒrlichen Rutschen den BergbĂ€chen folgen.   

Skifahren in den slowenischen Bergen ist ein Muss im Winter

Im Winter sind die slowenischen Berge buchstĂ€blich ein WintermĂ€rchen. Eine Wanderung Skiurlaub in Slowenien bedeutet, ein verschneites Wunderland zu erkunden. Es gibt 50 Skigebiete zur Auswahl. Sie sind vielleicht nicht so groß wie einige ihrer berĂŒhmten europĂ€ischen Pendants, aber genau das macht sie so besonders. Weniger Menschenmassen, mehr VergnĂŒgen. Sie können inmitten herrlicher Berge und Seen Ski fahren, snowboarden oder rodeln und anschließend den Weihnachtsmarkt in Ljubljana besuchen. Alles an einem Tag.  

Eine Gruppe von Skitourengehern beim Skifahren in den slowenischen Bergen
Eine Gruppe von Skitourengeher Skifahren in den slowenischen Bergen

UnterkĂŒnfte in den slowenischen Bergen

Neben Skigebieten und All-inclusive-Touristenzentren wie Kranjska Gora, Bled und anderen grĂ¶ĂŸeren StĂ€dten und Dörfern sind auch Camping und Glamping eine sehr attraktive Möglichkeit, in den Bergregionen Sloweniens zu ĂŒbernachten. Beachten Sie, dass die Hochsaison im Winter von November bis Ende MĂ€rz und die Sommersaison von Mai bis Ende September dauert, so dass die Buchung eines UnterkĂŒnfte im Voraus zu planen, ist der SchlĂŒssel zu einem stressfreien Urlaub.

Sie können sich jederzeit fĂŒr einen unkomplizierten Urlaub mit Slowenien Ferien oder wenn Sie Lust haben, können Sie es auch mit s svon Elfen gefĂŒhrter Urlaub?

So oder so, du wirst die Zeit deines Lebens haben 🙂 .

Über den Autor
Enthusiast im Freien. Leidenschaftlich fĂŒr Sport und Natur.

Andere BlogbeitrÀge

Wasserabenteuer in Slowenien - Canyoning & Rafting

Canyoning und Rafting gehören zu den aufregendsten Dingen, die man in Slowenien tun kann. Die Teilnahme an diesen beiden Wassersportarten gibt Ihnen ein ...
5 Minuten lesen
Mehr lesen

10 GrĂŒnde, warum Andalusien ein großartiger Ort fĂŒr Wander- und Radfahrurlaub in Spanien ist

Warum nach Andalusien reisen - ist es nur Sonne, Meer und Sangria? Sicherlich nicht - diese Region im SĂŒden Spaniens bietet so viel mehr,...
10 Minuten lesen
Mehr lesen

Radfahren in Ljubljana

Fahrradabenteuer im malerischen Slowenien - in der Stadt, in den SĂŒmpfen oder auf einer MTB-Strecke
4 Minuten lesen
Mehr lesen
Wir bieten eine große Auswahl der besten AktivitĂ€ten in Slowenien, von Radfahren, Wandern, WinteraktivitĂ€ten, Klettern, Höhlenforschung, Canyoning, Rafting und anderen Outdoor-AktivitĂ€ten.
© Copyright by Slowenien AktivitÀten
Portfoliounternehmen von Weltentdeckung.