Direkt zum Inhalt wechseln

Canyoning Bovec

Bovec, das Zentrum für Outdoor-Aktivitäten in der Alpenregion Sloweniens.
Schnelle Links
Blog Veröffentlicht : 27. Februar 2021
Bearbeitet am: Januar 5, 2023

Bovec, das Zentrum für Outdoor-Aktivitäten in der Alpenregion Sloweniens. Es ist die Wenn Sie auf der Suche nach Wasservergnügen inmitten der Natur sind, ist das der richtige Ort für Sie. Klingt das sehr nach einer Tourismuswerbung? Das liegt daran, dass Bovec der Traum eines jeden Naturliebhabers ist. Vor allem, wenn Sie sich für Canyoning interessieren.

Bovec bietet Ihnen die beste(n) Canyoning-Erfahrung(en)

Wenn ein Sprung in einen kühlen Gebirgsbach oder ein Becken, das mit hoher Geschwindigkeit in die Tiefe stürzt, oder eine Fahrt durch eine Schlucht mit einer Kombination aus Wandern, Klettern, Springen, Abseilen und Schwimmen Ihr Interesse geweckt hat, dann ist Canyoning der richtige Sport für Sie. Und Bovec mit seiner spektakulären Umgebung ist zufällig der Geburtsort des Canyoning in Slowenien.

Der Hauptgrund, warum dieses Gebiet der Julischen Alpen ein so perfektes Canyoning-Ziel ist, ist die phänomenale Landschaft und die Felsformationen, die der wunderschöne Fluss Soča und seine Zuflüsse geformt haben. Das gesamte Gebiet von Bovec und Soča ist vollgepackt mit bemerkenswerten Schluchten und engen Canyons mit Bächen von außergewöhnlicher Farbe und Reinheit. Es überrascht nicht, dass die besten dieser Orte für das Canyoning bestimmt sind.

Doch bevor wir uns näher mit den verschiedenen Bächen und ihrem Canyoning-Potenzial befassen, sollten wir uns ansehen, was diese herrliche Aktivität mit sich bringt.

Fluss Soča bei Bovec

Canyoning ist super sicher und extra nass

Wie die meisten Wasser- und Klettersportarten in Slowenien hat auch das Canyoning den großen Vorteil, dass es sich um eine völlig unaufdringliche Aktivität handelt. Es ist also eine Herausforderung, die Natur in ihrem Kern zu erfassen, ohne die Umwelt zu beeinträchtigen. Das Canyoning auf dem Soča-Fluss, wie auch an jedem anderen Ort, muss in Begleitung eines zertifizierten Führers durchgeführt werden. Diese einheimischen Adrenalinjunkies mit ihrem umfassenden Wissen zeigen Ihnen (im wahrsten Sinne des Wortes), wie man sich von Wänden abseilt, von Wasserfällen in Becken springt, Naturrutschen hinunterrutscht usw. Sie stellen Neoprenanzüge, Helme und andere notwendige Ausrüstung zur Verfügung, so dass Sie nur einen Badeanzug, Kleidung zum Wechseln und etwas Sonnencreme benötigen.

Ein typisches Canyoning-Abenteuer beginnt mit einer relativ kurzen Wanderung zum oberen Ende eines Canyons oder einer Schlucht. Dort angekommen, packen Sie Ihre Ausrüstung ein und steigen in die Tiefe hinab. Canyoning kann zwischen 2,5 und 8 Stunden dauern. Ein weiterer Vorteil des Canyoning ist, dass sich das Wetter nicht unbedingt von seiner besten Seite zeigen muss, denn ein bisschen mehr Wasser kann den Spaß nicht trüben.  

Welche faszinierenden Canyonings verstecken sich in der Region Bovec inmitten einer atemberaubenden Landschaft?

Die 5 besten Canyoningplätze von Bovec

Sušec

Um mit der einfachsten Variante des Canyoning in Bovec zu beginnen, präsentieren wir Ihnen Sušec. Der Sušec-Bach liegt 7 km von Bovec entfernt in Richtung Kobarid und ist ideal für Anfänger, die einen entspannten Einstieg in das Canyoning suchen. Er bietet die grundlegenden Sprünge, Rutschen und Pools - nichts allzu Extremes, aber das Springen über Wasserfälle und das Stürzen einige Meter in den Abgrund sind inbegriffen.

Abrutschen in den Pool Canyon Susec
Abrutschen in den Pool in der Sušec-Schlucht

Fratarica

Wenn Sušec für Anfänger ist, dann Fratarica ist für diejenigen, die die ästhetischen Meisterwerke der Natur lieben, die mit einer Canyoning-Expedition in Bovec verbunden sind. Unterhalb der mächtigen Loška stena-Wand mit ihrem erstaunlich wilden Ambiente gelegen, ist diese Option zwar anspruchsvoller, aber alle Anstrengungen wert. Sie beginnt mit einem mittelschweren Abstieg und bietet schon bald jede Menge Adrenalin beim Klettern, Rutschen und Springen von hoch gelegenen Felsvorsprüngen (immer optional). Es gibt einen 50 m hohen, frei fallenden Parabola-Wasserfall, über den Sie sich mit Hilfe des Führers an einem Seil abseilen können. Danach folgt ein weiterer extrem lustiger Zipline-Stunt. Fratarica ist ein langer Canyoningtrip, für den man einen ganzen Tag einplanen sollte, um den Nervenkitzel zu erleben, den er bietet.

canyoning fratarica scramble
Ein paar Felsen in der Fratarica-Schlucht bezwingen

Predelica

Predelica befindet sich am Grenzübergang Predel. Sie gilt als die anspruchsvollste Canyoningvariante in Slowenien und beinhaltet Seilabfahrten mit über mehrere Meter hohen Sprüngen. Eine Canyoning-Tour kann im oberen Teil der Schlucht oder in der gesamten Schlucht organisiert werden und dauert ca. 7 bis 8 Stunden. Der untere Teil ist anspruchsvoller, während der obere Teil einen mittleren Schwierigkeitsgrad aufweist. Aufgrund ihrer Komplexität ist die Predelica nicht überfüllt, aber es muss betont werden, dass dieser wilde Ort erfahrenen Canyoning-Teilnehmern und jenen, die eine maximale Dosis Adrenalin wünschen, vorbehalten ist.

Kozjak

Canyoning in Kozjak beginnt mit einer 45-minütigen Wanderung zum Eingang der Schlucht am berühmten Kozjak-Wasserfall. Beim Kozjak-Canyoning gibt es bis zu 13 Meter hohe Sprünge und aufregende Rutschpartien auf Naturrutschen und Abseilstellen. Diese mittelschwere Tour endet an ihrem Anfang - dem Wasserfall, der den höchsten Sprung des Abenteuers bietet: ca. 18 Meter. Die Springer seilen sich den schmalen Felsvorsprung hinunter, um die Stelle zu erreichen, von der aus sie in den Pool darunter springen. Ein fantastischer Rausch, aber sehr sicher.  

Der berühmte Kozjak-Wasserfall
Der berühmte Kozjak-Wasserfall

Globoški potok

Der Globoški potok gilt als der steilste Bach in Slowenien. Bei dieser Canyoning-Tour in Bovec gibt es zwar weniger Becken, dafür aber viele Abseilstellen und drei längere vertikale Abfahrten. Was die Zugänglichkeit betrifft, so ist der Einstieg in die Schlucht anspruchsvoll, da dieser Ort wirklich gut von der Zivilisation versteckt ist, aber Ruhe und außergewöhnliche Aussichten sind garantiert. Der Globoški potok ist für Anfänger geeignet und ähnelt dem Sušec, ist aber viel weniger überlaufen und bietet eine der längsten Abfahrten im slowenischen Canyoning.

Inzwischen planen Sie wahrscheinlich schon Ihr Canyoning-Erlebnis auf dem Fluss Soča und sollten wissen, dass unser Hauptangebot für Canyoning in Bovec zwar nur Sušec und Fratarica umfasst, aber auf Anfrage auch die Fahrt zu und von jedem anderen in diesem Beitrag genannten Ort möglich ist. Um alle unsere Canyoning-Abenteuer zu sehen hier klicken. Ein weiterer großartiger Ort für Canyoning ist die Gegend um Bled und Bohinj. Mehr über Canyoning dort können Sie lesen in dieser Artikel.

Über den Autor
Enthusiast im Freien. Leidenschaftlich für Sport und Natur.

Andere Blogbeiträge

Wasserabenteuer in Slowenien - Canyoning & Rafting

Canyoning und Rafting gehören zu den aufregendsten Dingen, die man in Slowenien tun kann. Die Teilnahme an diesen beiden Wassersportarten gibt Ihnen ein ...
5 Minuten lesen
Mehr lesen

10 Gründe, warum Andalusien ein großartiger Ort für Wander- und Radfahrurlaub in Spanien ist

Warum nach Andalusien reisen - ist es nur Sonne, Meer und Sangria? Sicherlich nicht - diese Region im Süden Spaniens bietet so viel mehr,...
10 Minuten lesen
Mehr lesen

Radfahren in Ljubljana

Fahrradabenteuer im malerischen Slowenien - in der Stadt, in den Sümpfen oder auf einer MTB-Strecke
4 Minuten lesen
Mehr lesen
Wir bieten eine große Auswahl der besten Aktivitäten in Slowenien, von Radfahren, Wandern, Winteraktivitäten, Klettern, Höhlenforschung, Canyoning, Rafting und anderen Outdoor-Aktivitäten.
© Copyright by Slowenien Aktivitäten
Portfoliounternehmen von Weltentdeckung.